Qualitätsmanagement

Unser Qualitätsmanagement gewährleistet Ihre Sicherheit

Woltering Verfahrenstechnik stellt hohe Ansprüche an Qualität und Leistung. Deshalb orientieren wir unsere Arbeit stets am aktuellen fachwissenschaftlichen Stand. Unsere Resultate in der Fluorierung von Kunststoffen sind geprüft und reproduzierbar – dafür steht unser Woltering Fluorination Siegel.

Unsere Verfahrensprozesse in der Fluorierung von Kunststoffen und der Verfahrenstechnik mit Anlagenbau sind zertifiziert – dies zeigt unsere Erfolge in dem Streben nach ständiger Verbesserung. Stetige Kontrollen mit unserem hauseigenen Prüfgerät garantieren Ihnen den Grad der Fluorierung und die verbesserte Eigenschaft der Kunststoffteile, die Ihren Anforderungen entsprechen.

Eine Übersicht über unsere Zertifikate finden Sie hier.

Umweltschutz

Unser Fluorierungsverfahren ist durch die gezielte trockenchemische Reaktion unter Vakuum sicherheitstechnisch unbedenklich und umweltfreundlich. Außerdem führt unsere Oberflächenveredelung zu geringerem und günstigerem Materialeinsatz bei Kunststoffen.

Durch ein neues Verfahren der Galvanisierung mit Schwefeltrioxid (SO3) statt mit Chrom-VI entwickeln wir zurzeit einen Weg, das gefährliche, umweltschädliche und kaum abbaubare Chrom-VI zu ersetzen.

Forschung und Entwicklung

Zur steten Verbesserung unserer Verfahren gehört auch die Investition in Forschung und Entwicklung. Mit den Wissenschaftszentren Münster und Osnabrück sowie Enschede auf niederländischer Seite können wir ortsnah Kooperationen mit Universitäten und Fachhochschulen eingehen.

Mehr zum Thema

EGL - Prüfungen auf dem Prüfstand - Messmethoden der industriellen Lackiertechnik

Die freie Oberflächenenergie