F2-Herstellung

Fluorherstellung mit F2-Generatoren

Das Element Fluor wird im Periodensystem der Elemente der Gruppe der Halogene (Salzbildner) zugeordnet. Im Jahr 1808 wurde es von Humphrey Davy erstmals als eigenständiges Element genannt. Es ist das reaktivste aller Elemente im Periodensystem. In seiner elementaren Form ist Fluor instabil und reagiert bereits bei gängiger Raumtemperatur mit fast allen organischen und anorganischen Verbindungen.

Bei der technischen Herstellung werden aus Calciumfluorid und Schwefelsäure Calciumsulfat und Fluorwasserstoff (HF). Aus HF und Kaliumfluorid wird anschließend durch Elektrolyse Fluor gewonnen, das für die Fluorierung eingesetzt werden kann.

Wird Fluor chemisch hergestellt, so bildet sich das Gas, wenn Silberfluorid Wärme zugeführt wird.

Woltering Verfahrenstechnik ist eines der wenigen Unternehmen weltweit, das F2-Generatoren fertigt. Mit unserem Know-how und der gewissenhaften Planung nach höchsten Sicherheitsstandards stellen wir Anlagen her, die Ihnen eine sichere und effiziente Fluorherstellung ermöglichen.

Beratung

Vor dem Bau Ihrer maßgefertigte Anlage zur Fluorherstellung, beraten wir Sie umfassend zu Ihren individuellen Anforderungen an den F2-Generator. Hier sind folgende Punkte wichtig:

  • benötigte Fluormenge
  • Art der Anwendung OXI- oder Barriere-Fluorierung
  • Betrieb der Anlage

Service

Auch nach dem Kauf und der Montage Ihres F2-Generators sind wir Ihr erster Ansprechpartner zu Fragen rund um die Fluorherstellung.

Mehr zum Thema